| Kategorie: Therapien

Die Wärmetherapie gehört zu den ältesten medizinischen Verfahren. Ihr werden vor allem folgende Wirkungen zugesprochen: Muskelentspannung, Verbesserung der Durchblutung, Verminderung der Viskosität der Gelenkflüssigkeit, Verbesserung der Dehnbarkeit des kollagenen Bindegewebes und Schmerzlinderung. Die positive Wirkung entfaltet sich dadurch, dass in erwärmten Geweben der Sauerstofftransport sowie die Nährstoffaufnahme bzw. die Abgabe von Abbauprodukten steigen. Auch soll durch den Temperaturanstieg im Gewebe die Immunabwehr gesteigert werden.

Formen

Naturmoor (Fango)

Fango

Naturmoor ist ein reines Naturprodukt, das seit langem als Wärmeanwendung verabreicht wird.
Naturmoor wird in Moorgebieten beispielsweise im Allgäu gestochen. Die praxisübliche Anwendungsform sind einmal verwendbare Naturmoorkompressen. Hierbei handelt es sich um fest gepresstes Naturmoor, welches mit einer durchlässigen Vliesschicht überzogen ist und ebenfalls direkt auf den Körper aufgetragen wird.
Naturmoor kann über die rein thermische Wirkung auch eine Wirkung aus den restlichen Pflanzenbestandteilen erzielen, die darin enthalten sind.

Ultraschall

Ultraschall

Durch den auf den Körper wirkenden Ultraschall kommt es im Gewebe zu einer mechanischen und thermischen Wirkung.Die mechanische Wirkung ist eine Vibrationswirkung. Durch den Schalldruck kommt es im umliegenden Gewebe zu starken Kompressionen und Expansionen, was der Wirkung einer kräftigen Massage oder Bindegewebsmassage entspricht.Die thermische Wirkung entsteht durch die Schallresorption körpereigenen Gewebes. Diese Wärmebildung kann durchaus therapeutisch genutzt werden, doch bietet sie auch Anlass zur Vorsicht. Die Haut resorbiert weitaus weniger Schall als die Knochenhaut (Periost), was selbst bei nur leichtem Wärmegefühl auf der Haut zu starken Verbrennungen des Periosts führen kann. Die Wärmetherapie ist in der Regel eine Begleittherapie zur Unterstützung unserer Behandlung in der Krankengymnastik, der manuellen Therapie oder bei Massagen.

 

| Kategorie: Therapien

Tape

Bei grossen Sportveranstaltungen sieht man kaum noch einen Athleten ohne diese bunten Streifen: ein Kinesio-Tape auf der Haut zu tragen gehört heute schon fast zum guten Ton. So fiel zum Beispiel der Fußballer Mario Balotelli bei der letzten EM weltweit mit seinen heilenden Streifen auf.Kinesio-Tape II

Was ist das Taping?

In den 1970er Jahren wurde das Kinesio- Taping von dem japanischen Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt. Bis zu seiner Einführung in den 1990er Jahren war nur das starre Tape bekannt, welches eine Ruhigstellung mit einhergehender Einschränkung der Bewegungsabläufe verlangte.

Wie wirkt es?

Ein starres Tape stabilisiert ein beispielweise verletztes Gelenk nur passiv. „Durch die Entlastung bilden sich nicht beanspruchte Muskeln zurück, sie müssen später wieder aufgebaut werden. Zudem können Stauungen im venösen Blut- und im Lymphsystem auftreten. Das verzögert die Heilung“, sagt Ralph-E. Gericke, Physiotherapeut aus Bargteheide bei Hamburg und einer der Ersten, der vor rund sieben Jahren mit dem sogenannten „Kinesio-Tape“ („kinesis“ = griechisch für Bewegung) in Deutschland arbeitete.

Das Kinesio- Tape dagegen ist elastisch. Die Haut wird bei jeder Bewegung sanft geliftet und massiert. Dies

  • fördert die Durchblutung sowie den Lymphfluß: Entzündungen klingen schneller ab, der Schmerz lässt nach
  • entspannt Bänder unsd Sehnen passiv
  • reguliert den Muskeltonus
  • stützt die Gelenke über eine bessere Wahrnehmung von Beweglichkeit und Belastbarkeit
Wann hilft das Kinesio- Tape?
  • bei akuten und chronischen Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Gelenbeschwerden, z.B. bei Arthrose
  • bei Muskelverspannungen
  • bei Verletzungen von Muskeln und Gelenken
  • zur Unterstützungen bei Ausdauersportarten, z.B. Marathon
Was ist zu beachten?

Das Kinesio- Taping sollte immer nur in ein medizinisches Gesamtkonzept eingebunden werden. Denn Ziel ist es, nicht nur die aktuellen Probleme, sondern auch die Ursachen zu behandeln. Dies schliesst die Diagnostik und Mitbehandlung durch Ärzte ein. Unsere erfahrenen und geschulten Therapeuten beraten Sie gerne.

 

 

| Kategorie: Allgemein

Endlich heissen wir unsere neue Mitarbeiterin, Frau Annalena Schulz, auch auf unserem Web- Auftritt willkommen.

Frau Schulz verstärkt seit November 2013 unseren Mitarbeiterstamm.

Mitarbeiterin Frau Annalena Schulz

| Kategorie: Allgemein

Winterblues

Der Winter hat Einzug genommen:

Es wird spät hell, dafür früh wieder dunkel!

Eine unangenehme Kälte dringt in alle Poren.

Die Glieder sind schwer.

Eine andauernde Müdigkeit beschwert den Alltag.

Am liebsten möchte man im Bett bleiben und die Decke über den Kopf schlagen.

Sie fühlen auch so? Dann kommen Sie zu uns!

Denn um Ihnen die (lange) Zeit bis zum Frühling zu erleichtern bieten wir Ihnen den gesamten Februar über unsere Wohlfühlangebote um 10%  reduziert an!
  • Zum Beispiel eine entspannende Massage mit anschliessender Fangopackung für nur 19,80 €!

  • Oder eine anregende Fußreflexzonenmassage für nur 15,00 € bzw. 30,00 € (20/ 40 Minuten)!

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne!

Ihr Physiotherapie- Team Bastian

| Kategorie: Kinderphysiotherapie

BABY

Über Schlaf-Lern-Programme!

Aufhänger dieses Blogbeitrags ist ein Artikel in der Februar-Ausgabe der „Eltern“ mit Frau Kast-Zahn (Autorin von „Jedes Kind kann schlafen lernen“). Was hat das Ganze mit Physiotherapie zu tun, werden Sie sich jetzt fragen?

Erstmal gar nichts. Da unsere Bobath- Kindertherapeuten aber ganzheitlich arbeiten und das Frühchen, Baby oder Kind in seinem gesamten Umfeld anschauen, ist es uns ein Anliegen, uns zu diesem, leider noch aktuellem, Thema zu äußern. Read more »

| Kategorie: Allgemein

Wissen Sie noch nicht was Sie ihren Liebsten zu Weihnachten schenken sollen? Der Arbeitsstress zum Ende des Jahres nimmt zu und das Wetter drückt auf das Gemüt?

Dann kaufen Sie einen Gutschein für eine Wellness-Behandlung bei uns und lassen Sie sich und Ihre Liebsten verwöhnen! Zum Beispiel mit einer wohltuenden und entspannenden Massage für nur 15 €; oder in Kombination mit einer Moor-Packung für nur 22 €.

Wir bieten umfangreiche Wellnessbehandlungen an. Kontaktieren SIe uns einfach per Mail oder Telefon. Wir beraten Sie gerne!

Ihr Team der Physiotherapie Bastian

 

| Kategorie: Kinderphysiotherapie

Baby

Eltern werden heutzutage mit Ratschlägen und Theorien zum Thema Entwicklung und Erziehung überflutet.

Sollen Babys zum Beispiel möglichst viel nahen Kontakt zu den Eltern haben oder werden die Kinder dadurch verweichlicht? Sollen Kinder schreien gelassen werden, oder soll auf die Bedürfnisse eingegangen werden? Schlafen Babys bei den Eltern im Bett, oder sollen sie in Ihrem eigenen Bett schlafen, besser sogar in ihrem eigenen Zimmer?

Wir „mischen“ uns in die Diskussion ein und empfehlen ihnen im Folgenden  Bücher von Autoren, die die Erfahrungen und Behandlungskonzepte unserer Bobath- Kindertherapeuten widerspiegeln: die Autoren sind alle erfahrene Kinderärzte und beschäftigen sich seit Jahren wissenschaftlich mit der Erziehung und Entwicklung von Babys und Kindern.

Die Kernaussage ist bei allen dieselbe: Das Wichtigste ist auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Dabei wird das Baby ganzheitlich betrachtet, sogar aus evolutionärer Sicht. Das Verhalten der Babys, das Schreien und das „Trotzen“ ist nicht als Kampf gegen die Eltern zu verstehen, sondern als Vorbereitung auf die Selbständigkeit.

Wir wünschen viel Spass beim Lesen!!

Rüdiger Posth:

  • Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen (ISBN-10: 3830921551 /ISBN-13: 978-3830921554)

Herbert Renz-Polster:

  • Menschenkinder: Plädoyer für eine artgerechte Erziehung (ISBN-10: 3466309301/ISBN-13: 978-3466309306)
  • Kinder verstehen. Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt. Mit einem Vorwort von Remo Largo (ISBN-10: 3466308240/ ISBN-13: 978-3466308248)

William Sears:

  • Schlafen und Wachen-Ein Elternbuch für Kindernächte (ISBN-10: 3906675033/ISBN-13: 978-3906675039)

 

 

| Kategorie: Kinderphysiotherapie

Tragetuch

Copyright of Babyidea ltd. www.mamdesign.net

Das Tragen von Säuglingen ist ein umstrittenes und viel diskutiertes Thema. Unsere nach Bobath ausgebildeten Kindertherapeuten empfehlen schon lange das Tragen von Babys. Gerne leiten wir Eltern im Handling von Tragehilfen professionell an und unterstützen beim korrekten Binden eines Tragetuchs. Denn gerade das richtige Binden oder die richtige Wahl der Tragehilfe sind wesentlich für die entwicklungsfördernde Wirkung des Tragens. Aus physiotherapeutischer Sicht und aus Erfahrungen unserer Bobath- Kindertherapeuten fördert das Tragen des Babys die Bindung zwischen Mutter/ Vater und Kind und somit die Entwicklung der Eigenregulation des Säuglings (z.B. Schlaf- Wachrhythmus).
Desweiteren beugt regelmäßiges Tragen lagebedingten Schädelabflachungen vor, fördert die Hüftreifung und unterstützt die allgemeine motorische Entwicklung des Kindes.
Zur Untermauerung der Vorzüge des Tragens finden sie im Anschluss einen Beitrag vom Kinderarzt Dr. med. Herbert Renz- Polster, dessen Buch „Kinder verstehen. Born to be wild- wie die Evolution unsere Kinder prägt“ (Kösel Verlag 2009) sehr zu empfehlen ist, sowie einen Link vom Kinderarzt Dr. med. William Sears zum Thema. weiter zum Beitrag und zum Link

| Kategorie: Allgemein

Um unsere eigenen Anforderungen an Qualität und Professionalität zu sichern, fand am Freitag, den 11.10.2013, unsere zweite interne Teamweiterbildung in den Praxisräumen statt. weiterlesen